Künstler - uwekonzerte

Veranstaltungsservice Uwe Penner seit 28 Jahren
Direkt zum Seiteninhalt
                             Auf dieser Seite zeigen wir Ihnen einen Querschnitt aus unserem Künstlerangebot.             
                         Selbstverständlich sind wir bemüht Ihnen jeden gewünschten Künstler zu besorgen.      
                                          
Als waschechtes Münchner Kindl schreibt die Folk-Rocksängerin Carina Corell Songs in
bayerischer Mundart und verbindet Dialekt mit authentischem Folk Sound.
Die letzten Jahre war sie noch mit einem englischsprachigen Programm unterwegs. 2015 reiste
sie nach Nashville TN und nahm dort zehn ihrer Songs auf. Sie produzierte und veröffentlichte
das Album in Eigenregie und erhielt bereits mehrere Auszeichnungen, darunter
den deutschen Rock & Pop Preis 2015 als beste Folkrock Sängerin des Jahres und ebenso
für das bestes CD Album englischsprachig.
Je intensiver sich die Musikerin dem Schreiben neuer Lieder widmete, desto mehr kam das
Bedürfnis auf, Songs in der eigenen Sprache zu schreiben. „Irgendwann habe ich es dann
einfach einmal ausprobiert und sofort gemerkt, dass dies genau dem entspricht, was ich
machen möchte“, sagt sie. Bayerisch klingt durch die vielen Vokale rund, weshalb sie sich am
liebsten dem Dialekt bedient, der ihr in die Wiege gelegt wurde.
Als „weltengebummelte“ Musikerin handeln ihre Lieder von den kleinen und großen
Geschichten, die das Leben schreibt. Die Muse für Neues findet sie jenseits der Isar in München
oder auch manchmal am anderen Ende der Welt.
2016 reiste sie erneut nach Nashville TN um die ersten Lieder auf bayerisch, welche in
Zusammenarbeit mit dem Gitarristen Franz Offergeld entstanden, aufzunehmen. Die Songs
wurden im Jonathan Cain´s (Journey) Addiction Sound Studio eingespielt, zusammen mit
namhaften Studiomusikern unter der Leitung von David Kalmusky.
Den Mix übernahm Grammy-Gewinner Chuck Ainlay, bekannt durch seine Zusammenarbeit mit
den Dire Straits und als langjähriger Produzent und Engineer von Mark Knopfler. Ainlay gilt als
Garant für einen Weltklasse-Sound. Aktuell zählen neben Mark Knopfler Künstler wie Taylor
Swift, Miranda Lambert, George Jones, und Jewel zu seinen Kunden.
Carina Corells Single „Do mog i bleib´m“ wird in Kürze erscheinen.
Groovige Musik für Ihre Seele​
Das Duo Alma  Gemela, oder auf Deutsch „Zwillingsseele“ (Natalia Volkova, Klavier, Gesang; Alfredo Ramirez, Percussion, Gesang), spielt Musik, die eher selten für unsere Breiten ist, doch auf umso mehr Interesse trifft sie bei dem Publikum: die sogenannte Weltmusik mit deutlichem Akzent auf latin music.
Alma Gemela ist eine interkulturelle Begegnung von zwei musikalisch verwandten Seelen – einer russischen Sängerin, deren Herz für Südamerika seit ihrer Kindheit schlägt und die deswegen selber sagt, sie müsste in ihrem letzten Leben eine Latina gewesen sein, und einem peruanischen Perkussionisten, der seine Kultur tief kennt und liebt und auch in Europa sie weiter tragen will.
Was traditionell mit Gitarre begleitet wird, nimmt hier einen neuen Pianoklang und bekommt daher eine frische Farbe. Diese bunte Musik weckt mit ihrer auserlesenen Schönheit Sehnsucht nach etwas Unsagbarem, und die spannenden Rhythmen und eigenwilligen Melodien werden von den Beiden auf hohem professionellen Niveau und mit viel Geschmack dargestellt.
Für ein Duo überraschend tanzbar, groovig und cool klingt Alma Gemela auch mit ihrem Pop-Programm. Die Musiker erfreuen mit bekannten, aber eigen arrangierten Songs und sind durchaus imstande, den Abend abwechslungsreich zu gestalten.
Das Duo kann bei Bedarf durch andere Instrumente erweitert werden – Bass, Saxophon… – und ist bei jeder Art Veranstaltung ein Highlight
Herman Dunkel and the CCR Tribute Band
Das originale remake der unvergessenen songs and a tribute to a famous voice and a great songwriter. Selten hat es in der Geschichte der Rockmusik eine so enge Verbindung zwischen Band und Publikum gegeben, wie mit CCR in den Jahren des Erfolges von 1967 bis 1972, zu einer Zeit als die Musiker um John Fogerty wohl eine der populärsten Bands in den USA waren. Und genau diesem Sound hat sich Herman Dunkel and The CCR Tribute Band verschrieben - der auch durch viele Cover - Songs in den aktuellen Charts und den vielen Solo-Alben von John Fogerty dem jungen Publikum vertraut geworden ist. Die Musik von Herman Dunkel and the CCR TRIBUTE BAND läuft auf keinem Atari-Computer. Hier sind Musiker am Werk die ihr Handwerk verstehen. Keine Fingerbrecher und Ego-Tripper, kein musikalischer Einheitsbrei sondern gnadenlose Transparenz von Gitarre, Schlagzeug und Bass.


SYLVIE RAY BAND/Sylvie Ray Trio
Sylvie + Gunther
Bayern meets the world
Sylvie als Bandleaderin und Gunther als talentierter Multiinstrumentalist rocken in der Hauptsaison mit ihrer populären Oktoberfest-Damenband „Die Bayrischen Hiatamadln und da Guntha“ namhafte Oktoberfeste und Volksfeste von Bayern bis in die Schweiz. In den Wintermonaten sind die beiden Musiker und Sänger als „Duo Sylvie + Gunther“ etwas gemütlicher bei Firmengalas, Privatanlässen und auf Kreuzfahrtschiffen unterwegs.
Diese beiden Künstler haben in den vergangenen Jahren umfangreiche musikalische Erfahrungen auf der ganzen Welt gesammelt. Sylvie und Gunther haben mit ihrem Temperament, musikalischer Qualität und Entertainment Veranstaltungen in ganz Europa, in Metropolen der Vereinigten Arabischen Emirate, Vietnam oder Südkorea sowie als Musiker auf Kreuzfahrten mit verschiedenen AIDA-Clubschiffen, der MS Paloma, sowie der MS Amadea - dem ZDF-Traumschiff geprägt.
Sylvie singt und spielt Gitarre und ist bekannt für charmantes und heiteres Entertainment. Gunther spielt Gitarre, Piano/Keyboards, Saxophon und Klarinette und singt ebenfalls sämtliche gewünschten Musikstile.
 Das Repertoire ist eine clevere Mischung aus gepflegter Bar- und Loungemusik, Easy Listening, internationalen Standards, Deutschen Schlagern, Evergreens, Latin, Deutschrock, Pop- und Rock-Melodien mit nahtlosem Übergang zum Oldie-Feeling. Bekannte Melodien aus SchlagerPop, Disco, Rock’n’Roll, Bayrischen Hits, Country-Western-Songs, 70er, 80er und 90er-Hits sowie aktuelle Partymusik garantieren tolle Stimmung und volle Tanzflächen.
Bei Bedarf erweiterbar zur Band Besetzung



Seit über 30  Jahren ein Garant für "American Countrymusic vom Feinsten" ist LONNY DALE'S ROAD BAND.
Diese Formation machte sich einen Namen auf den großen Festivals in Europa und spielte dort zusammen mit zahlreichen Stars,
wie den Bellamy Brothers, Nitty Gritty Dirt Band, Chris LeDeux u.v.m. Wer die Band um den US-Amerikaner Lonnie Dale live erlebt hat
weiß: "Die Show steckt an". Sie zählt zur Oberliga der Szene, weil jeder Auftritt zur Party zwischen Musikern und Publikum wird, und ihre pure Amerikanische Countrymusik in die Beine geht.
Die Kultband DREISAM
-LIVE aus dem Werdenfelser Land – ein Garant für exzellente Unterhaltung, Partypower und fetzn Gaudi.
Professionalität, sympathisches Auftreten, die enorme musikalische Bandbreite und das nötige Feingefühl machen jeden Auftritt von DREISAM-LIVE zu einem mitreißenden Erlebnis. Die richtige Musik zum passenden Zeitpunkt – eine Kunst für sich, die die Musiker von DREISAM-LIVE perfekt beherrschen.
Das Repertoire reicht von traditionell bayrischer Musik, bis hin zu Schlager, Dinner-, Rock- und Popmusik.  
Die witzige und charmante Moderation – in deutscher und englischer Sprache – rundet die Show ab und animiert die Gäste, die Feier ausgelassen zu genießen

t h e    g o o d    o l d    c u r l y    t a i l s

Mit 2 Akustik-Gitarren, einer groovenden Cajon sowie einer bluesigen Stimme verbeugen sich „the good old curly tails“ vor solch wegweisenden Stilrichtungen der letzten Jahrzehnte wie Blues, Country & Rock'n'Roll.
Das Duo spielt Unplugged in angenehmer Lautstärke Musik aus den 50er,60er,70er und 80er Jahre.
Martina Eisenreich
wurde im Alter von 15 Jahren an der Hochschule für Musik und Theater München als Jungstudentin für klassische Komposition aufgenommen und absolvierte darüber hinaus ihre Studien in den Fächern Violine, Filmmusik und Sounddesign. In ihrer europaweiten Konzerttätigkeit als Geigerin gilt sie durch ihre ausdrucksstarke Improvisation und unverwechselbare Klangvielfalt als Ausnahmeerscheinung auf ihrem Instrument. Gleichermaßen inspiriert entstehen wunderschöne Kompositionen für Film, Fernsehen, Theater und Hörspiel, die vielfach ausgezeichnet wurden, darunter auch OSCAR-Nominierungen.

Lifetime Band
Als renommierte Hochzeitsband   in ganz Bayern, erfreut Sie die Band gerne mit einem großen Erfahrungsschatz, denn insbesondere hier in Bayern kennen sie sich natürlich mit   Sitten und Gebräuchen sehr gut aus! Sie begleiten Ihren Kirchenzug oder Sektempfang! Unterstützen Ihre Gästeeinlagen, und sorgen mit Moderation und Organisation für einen reibungslosen Ablauf Ihrer Hochzeit, so dass Sie sich voll und ganz Ihren Gästen widmen können! Die Band begeistert Sie und Ihre Gäste mit einem stimmungsvollen Weinstubenprogramm, lustigen Spieleinlagen und natürlich jeder Menge Stimmungs- und Partymusik!
Als Tanz- und Partyband für Hochzeiten, Geburtstagsfeiern oder Betriebsfeste gehen sie mit der langjährigen Erfahrung stets auf das Publikum ein, erfüllen gerne Musikwünsche und passen sich mit Flexibilität auch Ihren Veranstaltungsbedürfnissen an!
Wer handgemachte Musik mag, wird die LENNEROCKETS lieben! Eine wilde Bühnenshow mit Kontrabass und Piano, treibenden Rhythmen und virtuosen Gitarrensoli lässt kein Bein im Saal still stehen. Eigenes Songmaterial ergänzt durch altbekannte Klassiker macht die Show zu einem einzigartigen und unterhaltsamen Ereignis.
Die Band besteht aus erfahrenen Profimusikern, die in anderen renommierten Projekten seit Jahrzehnten die Bühnen dieser Welt unsicher machten: zum Beispiel finden sich im Line-Up langjährige Mitglieder der legendären Lennerockers!
Die „Raketen“ bieten eine schweißtreibende Show voller Leidenschaft, die das Publikum mitreisst und einen Eindruck davon vermittelt, wie die Musik in der guten alten Zeit war: heiß, wild und voller Rock'n'Roll!

Die Harthauser Musi
spielt Märsche, Polkas, Walzer, Bigband-Standards, Alpenrock, Schlager der 60er-90er Jahre, Popsongs, Rockklassiker, aktuelle Charts und selbstverständlich vergangene und aktuelle Wiesnhits. Dabei richten wir Sie sich nach Ihren, aber vor allem auch nach den Wünschen der Gäste. Durch deutsch- oder englischsprachige Moderation besteht immer Kontakt zwischen der Bühne und dem Publikum. Auch der ein oder andere Musikant „verirrt“ sich während eines Solos gerne mal im Zuhörerraum.

Die bayrischen Hiatamadln und Da Guntha
Sechs fesche Musikerinnen aus Bayern präsentieren zusammen mit ihrem sympathischen Supportmusiker, Sänger und Komiktalent Guntha ein abendfüllendes Stimmungsprogramm mit einer heftigen Ladung Oktoberfest-Feeling. Das energiegeladene Septett verzichtet bewusst auf seichten Plastikpop und zelebriert ihre helle Begeisterung an handgemachter Musik!
Die attraktiven Künstlerinnen sind stets sehr anpassungsfähig und verwandeln sich von urigen volkstümlichen Madln während des Abends mit viel Spass zu frechen Party-Girls! Ob Oktoberfest-Power mit den bekanntesten Liedern von "DJ Ötzi", "Udo Jürgens", Marianne Rosenberg", der "Klostertaler", "Schürzenjäger", oder "Oberkrainer" über süffige Alpenländische Volksmusik, tolle Schlager, Country, Oldies und Stimmungsknaller bis zu aktuellen Charts rockigen Songs von "Tina Turner", "Nena", "Anastacia", "DJ BoBo", "Bon Jovi", "Rolling Stones", "AC/DC" oder "Status-Quo" - die temperamentvollen bayrischen Hiatamadln machen aus jedem Fest eine zukünftige Kult-Party!












Mark n Simon
MusiComedy - Einmal gesehen, niemals vergessen!!
Es gibt viele “Comedians“, aber echte Komödianten wie Mark´n`Simon sind eher rar. Einmalig mit welcher Geschwindigkeit ein Gag den anderen jagt, professionell die Mischung aus Musik und Slapstick, aus Improvisation und Wortwitz. Ihre Sprache ist international - Dschinglisch: eine auch für des Englischen Unkundige leicht verständliche Kreuzung zwischen Deutsch und Englisch. “MusiComedy“, so nennen die Wahlmünchner ihre Mischung aus Musik und Comedy. Ihr Humor bleibt immer im Positiven, grenzt nicht aus und bezieht alles und jeden ein. Gerade deshalb sollte man sie besser im Auge behalten.So schafft die Dosis an sauber vorgetragener Musikparodie und Slapstick-Kabarett-Comedy genau die Mischung, die ein wahrhaftig unterhaltsames Programm ausmacht. Wohl deshalb zählen Entertainer wie Thomas Gottschalk und Alfred Biolek zu den bekennenden Fans von Mark´n`Simon.
Excellente Comedy mit Intelligenz und Witz . Der größte Spaß, den Ihr in Kleidern haben könnt - Karikaturen von verschiedenen Popgrößen. Spontanes Eingehen auf das Publikum - Die beiden Vollblutmusiker bieten: Exzellenten Livegesang - Vielseitiges Repertoire - Englischen Humor - Originelle Kostümierungen - Blödelei ist ihre Berufung - Seit 30 Jahren "on stage"


Die Lakeland Cowboys formierten sich Ende 2017 um den Frontmann Tom Rascal, der mit anderen
Formationen, wie Rascal and Mclane, in den vergangenen 17 Jahren auf nationalen und
internationalen Bühnen sehr erfolgreich unterwegs war und etliche nationale und internationale
Auszeichnungen, wie Deutscher Rock und Pop­Preis, ACMF­Awards, etc. einfahren konnte.
Die Lakeland Cowboys setzen sich zusammen aus Tom Stiegler (Lead­guitar/Vocals), Stefan Franz
(Drums), Dieter Schreiber (Bass), Martin Vogel (Fiddle/Piano) und Tom Rascal (Vocals/Rythm­ guitar)
Fünf Vollblut­Musiker mit jahrzehntelanger Bühnenerfahrung und viel Spaß auf der Bühne!
Ihr umfangreiches Programm geht von moderner, teilweise rockiger Country­music bis hin zu
aufgepeppten Klassikern von Interpreten der aktuellen US­Charts wie Alan Jackson, George Strait,
Mark Chesnutt, Tracy Byrd, Toby Keith, Brooks and Dunn, Vince Gill, Brad Paisley, Garth Brooks,
uvm. sowie Eigenkompositionen.Lassen Sie sich mitreisen und faszinieren, und feiern Sie mit uns!

SAUGLOCKNLÄUTN
 
Wos bedeitn des eigentlich, Sauglocknläutn?
Sauglocknläutn hoasst für uns, grodraus redn, mit nix hinterm Berg hoitn. Song, wos wohr is aa wenns amoi unangenehm is. Kritisch und satirisch, humoristisch und politisch. Es derf ruhig amoi a bissl dreckad oda zwoadeitig sei. Von jedem a bissl wos.

Einige Höhepunkte:

2015 - 3. Preis beim Kleinkunstpreis „Kufsteiner Salzfassl“
2014 - Halbfinale beim Kleinkunstpreis „ComOly“ in München
2012 - Politischer Aschermittwoch im Gasteig, München
          mit Konstantin Wecker, Christian Springer, Helmut Schleich u.a.          
2011 - Gemeinsame Auftritte mit Ottfried Fischer, Lizzy Aumeier,
          Sigi Zimmerschied und Alfred Mittermeier

ROXX DOXX
Wir brauchen eine Bühne und Strom. Und schon geht die Rockparty los!
Bob Dylan, Neil Young, Rolling Stones, U2, Deep Purple, AC/DC, Status Quo uva.
- Chartbreaker und anspruchsvolle Rock-Klassiker!
Bei RoxxDoxx funktioniert das wunderbar.
Da hört und spürt man die eigene Handschrift.
Neben bekannten "Knallern" gibt es auch Titel, die nicht gleich jeder kennt,
die aber sofort ins Ohr und ins Tanzbein gehen und hohe
"Mitsing-Qualität" haben. Partystimmung garantiert!

ISARRIDER, Münchens No.1 Mundart- und Partyband
Die außergewöhnlich lustige Bayern-Rockband um den Musikkabarettisten und Entertainer Roland Hefter begeistert mit ihren über 80 eigenen Songs (erschienen auf 5 CDs), ihrer spontanen Art und den krachledernen Texten das Publikum überall dort, wo man der bayrischen Sprache mächtig ist.
Echte Schenkelklopfer und Lieder tief aus dem Herzen beschreiben das Lebensgefühl eines Bayern mit WLan und Weißbier mit einem Augenzwinkern und der Gabe über sich selbst zu lachen.
DANNY JUNE SMITH
Sie folgt dem Ruf ihres Herzens, nämlich Musik und positive Vibes unter die Menschen zu bringen - dort, wohin der Wind sie weht.
Ihre musikalische Heimat ist die Folk- und Countrymusic - doch auch mit den Rock´n´Roll Sounds der 50er und 60er,
dem Pop- Rock der 80er sowie dem verträumten Gefühl von Musical und Schlagern ist sie u. a. bestens vertraut.
Fröhlich - Professionell - Leidenschaftlich - Unverbraucht - Energiegeladen
Aus Liebe zur Handmade- und Akustikmusik...steht die Band um Sängerin und Songschreiberin Danny June Smith für das Motto „Back to the Roots“.
Das Publikum des Veranstalters profitiert hier nicht nur von einer ausgezeichneten, mit nunmehr 30 Preisen gekrönten Künstlerin und einer super Begleitband, sondern auch von interessanten Geschichten aus Danny June´s fast 15jähriger Bühnenerfahrung und ihren Reisen durch die Staaten.




DANIEL T. COATES
Daniel T. Coates kommt aus Pennsylvania, USA nicht weit von Gettysburg und ist in der Country Szene in ganz Europa bekannt. Vielen kennen Ihn als „Der letzte Ami in Deutschland“, ein Titel von Ihm, der oft im Radio und Country Saloons gespielt wird. Seine letzten CD’s (Jenny Works In There, Let that one run, Coyote Cafè, Christmas In The Country) hat er in Nashville, Tennessee und in seiner eigenen Studio in Germany aufgenommen.
Daniel spielte als Vorband für Nashville Recording Star Tracy Lawrence auf dessen Europa Tournee. Es folgte Openings fuer Asleep At The Wheel, Lorrie Morgen, Terry Clark, The Bellamy Brothers and many others.   Er gastierte mit seiner Formation in der Schweiz, Österreich, Deutschland, Schweden, USA, Silkeborg Daenemark und Visaginos, Lithuaen, usw.   
Daniel T. Coates’s Musik ist eine Gradwanderung zwischen Country, Bluesrock, Bluegrass, Rockabilly und Folk. Im Programm sind Classic Countrysongs von Hank Williams, Buck Owens, Willie Nelson und Johnny Cash aber auch Modern Country von Keith Urban, Joe Nichols, Tracy Lawrence, Eric Church, George Strait und Toby Keith. Mancher von Dan’s eigenen Songs erinnert an die Eagles oder Bruce Springsteen, wobei andere wie Bill Monroe’s "Bluegrass Traditionals" klingen.


HANSE SCHOIERER,
der "Chuck Berry vom Schlachthofviertel", wie ihn einmal eine Münchner Tageszeitung genannt hat, rockt das Haus...  
Man nennt ihn auch Haberfeldtreiber, weil er mit dem Lied "Haberfeldtreiber" (Musik Sepp Raith // Text Sepp Raith / Hanse Schoierer) bekannt geworden ist und der nächste Hit steht schon in den Startlöchern: Der "Lebakassemme-Blues...
Er ist nicht nur ein außergewöhnlicher Gitarrist, sondern auch ein Komödiant und Geschichtenerzähler der Sonderklasse, der einerseits seine herrlich skurrilen Episoden wie "Der Abschiedsbrief", Drei Münchner an der Himmelstür", "Nie ein Rock´n´Roller" und den "Blues vom Tag danach" in die zeitlose Musik der 60er/70er Jahre packt und andererseits die Rockklassiker aus seiner Jugend spielt - "Hey Joe" (Jimi Hendrix), Hotel California" (Eagles), "Child In Time" (Deep Purple), um nur einige zu nennen. Er tut das kraftvoll und authentisch, mit Herz und Verstand, unterm Strich: Rundrum überzeugend.
Unterstützt wird er von seiner virtuellen Band, den "Freibier-Shadows", einer druckvollen Playback-Truppe, die er selbst ins Leben rief, indem er Drums, Bass, Klavier, Orgel und vieles mehr in akribischer Kleinarbeit im eigenen Studio einspielte.

NICKI

Ihr Name ist wie eine Marke, die für bayerische Lebensfreude mit Musik steht. Ihre großen Hits wie „Wegen dir“, „I wär am liabsten
mit dir ganz alloa“ und „Wenn i mit dir tanz“ sowie allen voran natürlich ihr „Bayerisches Cowgirl“ avancierten zum offiziellen „Bayerischen Kulturgut“ und machten die Sängerin in den 80ern bundesweit bekannt. NICKI kennt quasi jeder in Deutschland.Und das ist auch gut so!
Schließlich brauchen wir, heute mehr denn je, Menschen, die sich nicht verbiegen lassen, die Ecken und Kanten haben, die authentisch sind und ihre Wurzeln nicht verleugnen, nur weil ein Dialekt unangepasst klingt.Ihr großer Erfolg lag und liegt sicherlich noch heute in ihrer absoluten Authentizität: Frech, unbeschwert, gut gelaunt, einzigartig aber dennoch liebenswert normal! Auch wenn sie mittlerweile selbst Mutter zweier süßer Kinder ist, so hat sie immer noch diese bezwingend jugendlich-frische Ausstrahlung.


Woife Berger "Der Fälscher"

Neues Programm, neue Lieder, … neuer Fälscher?

zwischenzeitZwischenzeit nennt Woife Berger alias „der Fälscher“ sein 13. Bühnenprogramm. Warum Zwischenzeit? Na ja, wenn man den 40er weit überschritten hat, kann man auf die erste Hälfe zurückblicken. Zwischenzeitlich wird Unwichtiges wichtig und so manche Lebenseinstellung verändert sich komplett im Gegensatz zu den Anfängen in den 90ern, so der Künstler. Es hat auch noch einen zweiten Namen, der aber nirgends auftaucht weil er lange Zeit ein Arbeitstitel war, „De Huaba Max- Chroniken“ witzelt Berger. Über 20 neue Lieder, eine neue CD und man sieht einen gereiften Mann auf der Bühne, der über sich selbst, die Männer im Allgemeinen und viele andere Themen spricht und singt, so wie man ihn kennt.

Wie gewohnt ist aus allen Bereichen der Unterhaltung was dabei, Kabarett, Humor, Witz aber vor allem sehr viel Musik und Liedermacherei.

Wenn man die Setlist sieht, kann man Lied-Titel lesen wie „Ghandi“, „Bloß a Mann“, „12 Kilo“, „Yo he Oida“, „Stringtangatango“ oder der „Odelfahrer- Rap“.

Auf den Plakaten steht mittlerweile in großen Buchstaben nicht mehr „Fälscher“ sondern Woife Berger und auf die Frage „warum das so ist“ ? grinst der Künstler nur und sagt „Ja mei, i bin ja da Woife Berger“.

Zurück zum Seiteninhalt